TELEFON:
0201 - 125 833 0
Öffnungszeiten:
MO.-FR. 09:00 - 18:00 / SA. 09:30 - 13:30

GLAUBENSBEKENNTNIS IM ISLAM - SCHAHADA

Das islamische Glaubensbekenntnis (arab. Schahada) ist der Grundstein des Glaubens der Muslime und die erste Säule des Islams.

Es ist die wichtigste Aussage und ein Ausdruck der aufrichtigen Bekenntnis an den Eingottglauben (Tauhid). Dieses Bekenntnis macht den Gläubigen zum Muslim. Das Glaubensbekenntnis lautet übersetzt wie folgt:

"أشهد أن لا إله إلا الله وأشهد أن محمدًا رسول الله"

"Aschhadu alla ilaha illallah wa aschhadu anna Muhammadan rasul Allah."

"Ich bezeuge, dass es keine Gottheit gibt, nur (und einzig) Allah und ich bezeuge, dass Mohammed der Gesandte Allahs ist."

Es ist ein Bindeglied zwischen unserer ritueller Lebenspraxis und der inneren Glaubenslandschaft unseres Herzens. Und es ist der Anfang des Islam. Sein erster Teil bestätigt, dass es außer Allah nichts gibt, dass der Anbetung würdig wäre. Sein zweiter bekräftigt, dass Mohammed ﷺ der Diener und Prophet Allahs ist.

Die Schahada führt den Menschen an den Übergang zwischen Sichtbarem und Unsichtbarem, zwischen der diesseitigen Welt und seinem endgültigen Ziel: dem Eintritt in den Paradiesgarten. Es ist auf der diesseitigen als auch jenseitigen Welt Licht für den Gläubigen, die Wurzel seines Lebens, Handelns und Denkens.

Ein Aufenthalt in Mekka und Medina ist einer der intensivsten Momente, bei dem das Glaubensbekenntnis erfahren und bestärkt wird. Ob auf Hadsch oder Umrah: Eure Reise mit der Familie BALCOK gibt euch die Möglichkeit, diesen wichtigen Moment ungehindert zu erleben und den Wert unseres Glaubensbekenntnisses mit Herz und Seele zu erfahren.

Weitere Blogeinträge zum Thema 5 Säulen des Islams

SALAh - GEBET

Das Gebet (arab. Salah) ist die zweite Säule des Islams und damit eine Pflicht für jeden Musilm. Es ist ein Schutz und eine Reinigung für den Gläubigen. 

MEHR ERFAHREN

_________________________________________________

ZAKAt - Spende

 „Und verrichtet das Gebet, entrichtet die Abgabe und verbeugt euch (im Gebet) mit den sich Verbeugenden!“ (2:43)
Die 3. Säule des Islams – Eine Pflichtabgabe jedoch auch unsere soziale Verantwortung. 


MEHR ERFAHREN

_________________________________________________

SAWM - FASTEN

Das Fasten ist im Islam eine der persönlichen Formen der Anbetung. Man unterscheidet zwischen dem freiwilligen Fasten sowie dem verpflichtenden Fasten im Monat Ramadan. 

MEHR ERFAHREN

_________________________________________________


HADSCH - PILGERFAHRT

Die Hadsch ist eine der bedeutendsten und spirituellsten Reisen, die ein Muslim in seinem Leben unternehmen kann. Als eine der fünf Säulen des Islam ist es die Pflicht mindestens einmal im Leben, diese spirituelle Reise zu unternehmen.

MEHR ERFAHREN

_________________________________________________

Totengebet - Salatul Janaza

Abū Huraira (ra) berichtete: Der Gesandte Allahs ﷺ hat gesagt: „Wer dem Leichenzug eines Muslims in festem Glauben und in der Hoffnung auf Belohnung folgt, und bei ihm bis zum Verrichten des Totengebetes und der Beerdigung des Leichnams bleibt, der kehrt mit einer zwei Qirat-Belohnung heim, jedes Qirat so groß wie der Berg Uhud. Wer aber heimkehrt, bevor der Tote beerdigt wird, bekommt nur ein Qirat.”

Riyadu-Salihin Buch 7, Kapitel 155, Ḥadīṯ-Nr. 929

Online-Formular wird hier erscheinen

BUche Deine Hadsch Reise

Buche deine Umrah Reise

Buche Deine Quds-Reise


Wir verwenden Cookies
Cookie-Einstellungen
Unten finden Sie Informationen über die Zwecke, für welche wir und unsere Partner Cookies verwenden und Daten verarbeiten. Sie können Ihre Einstellungen der Datenverarbeitung ändern und/oder detaillierte Informationen dazu auf der Website unserer Partner finden.
Analytische Cookies Alle deaktivieren
Funktionelle Cookies
Andere Cookies
Wir verwenden Cookies, um die Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen sozialer Medien anzubieten und unseren Traffic zu analysieren. Mehr über unsere Cookie-Verwendung
Details Ich verstehe
Cookies