Telefon:
0201-125 833 0
Öffnungszeiten:
MO. 10:00 - 18:00 / DI.-FR. 09:00 - 18:00 / SA. 09:30 - 13:30

Darul Arqam

Darul Arqam, das Haus des Arqam auf dem Hügel Safa fungierte als erste islamische Schule. Arqam ibn Abil Arqam war einer der ersten Menschen, die den Islam angenommen und Mohammed ﷺ als den Gesandten Allahs anerkannt hatten. Arqam ibn Abil Arqam kämpfte an der Seite des Propheten ﷺ in den Schlachten von Badr, Uhud und Khandaq. Als Anhänger des Propheten ﷺ stellte er sein Haus der Lehre des Islam zur Verfügung und wurde mehrmals bei verschiedenen Anlässen für seine edlen Taten vom Propheten ﷺ gewürdigt.

Arqam ibn Abil Arqam war ein Kaufmann in Mekka, dessen einflussreiche Familie den Monotheismus und somit den Islam vehement ablehnte. Dennoch bot Arqam Ibn Abil Arqam, ein junger Mann im Alter von 18 Jahren, dem Propheten ﷺ an, sein Haus als madrasah in den Dienst des Islam zu stellen. Hier sollten die Lehren des Islam, die im Koran niedergeschrieben sind, von Mensch zu Mensch weitergetragen werden. Die polytheistischen Quraischi verfolgten und folterten all diejenigen, die ihre Gottheiten ablehnten. Hier konnten die Anhänger des Propheten ﷺ ohne Angst vor Verfolgung und Folter, etwas über den Islam lernen.

Die Offenbarung des Koran und die Sunnah waren die Grundlagen der Lehrinhalte. Hier nahmen viele Menschen den Islam an. Darunter befand sich auch Umar Ibn Al Khattab. Die Konversion des Umar Ibn Khattab war ausschlaggebend. Immer mehr Muslime gewannen an Selbstbewusstsein, sich öffentlich zum Islam zu bekennen. Laut einer Überlieferung versammelten sich nach der Konversion des Umar Ibn Khattab einige Muslime zu einem gemeinsamen Gebet vor der Kaaba.

Der Prophet ﷺ betrachtete das Haus des Arqam als ein Zentrum für die Verbreitung des Islam. Hier führte er Gespräche mit den Menschen, die Fragen stellten und lud sie zum Islam ein. Hier lehrte er die Offenbarungen und versammelte seine Anhänger, die den Islam bereits angenommen hatten. Das Haus des Arqam spielt für die Verbreitung des Islam eine essenzielle Rolle. Dessen war der Prophet ﷺ sich bewusst. Als man dem Propheten ﷺ eines Tages ein Grundstück in Medina übergeben wollte, lies er Arqam ibn Abil Arqam rufen und sagte, dass kein anderer es mehr verdiene, ein Grundstück und ein zu Hause in Medina zu haben, als Arqam ibn Abil Arqam.


Info
al-Iḥrām und seine Bedeutung
Was ist der Ihram?
Info
Was ist die Talbiya und wann wird sie gesprochen?
Talbiya
Info
Die richtige Zeit und der richtige Ort für den Iḥram-Zustand
Wann tritt man in den Ihram ein?
Info
Die Absicht für den Iḥrām
Wie tritt man in den Ihram ein?
Info
Bedingungen des Iḥrām, zulässige und verbotene Handlungen
Welche Handlungen sind im Ihram erlaubt/ verboten?

Wir verwenden Cookies
Cookie-Einstellungen
Unten finden Sie Informationen über die Zwecke, für welche wir und unsere Partner Cookies verwenden und Daten verarbeiten. Sie können Ihre Einstellungen der Datenverarbeitung ändern und/oder detaillierte Informationen dazu auf der Website unserer Partner finden.
Analytische Cookies Alle deaktivieren
Funktionelle Cookies
Andere Cookies
Wir verwenden Cookies, um die Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen sozialer Medien anzubieten und unseren Traffic zu analysieren. Mehr über unsere Cookie-Verwendung
Details Ich verstehe
Cookies